Eingewöhnung

Eine gelungene Eingewöhnungszeit ist Grundlage für die gesamte Krippen- und Kindergartenzeit.
Deshalb richten wir große Aufmerksamkeit auf die Eingewöhnungszeit und planen diese mit großer Sorgfalt.
Damit die Eingewöhnung gelingen kann, brauchen die Kinder die Unterstützung ihrer Eltern.
Wie lange die Eingewöhnung dauert, hängt vom einzelnen Kind ab.
In den meisten Fällen ist sie nach 3 Wochen abgeschlossen, kann aber auch länger dauern. Das heißt, dass die Eltern am Anfang dafür Zeit einplanen müssen und nicht unter Zeitdruck (z.B. wegen der Arbeitsstelle) stehen dürfen.
Wenn die Wiederaufnahme der Arbeit geplant wird, ist es sinnvoll das Kind ca. zwei Monate zuvor in der Krippe aufzunehmen.

Näheres lesen Sie bitte in unserer Konzeption.